Nach oben
Logo Autohaus Kögel
Logo Fiat
Logo Fiat Professional
Logo Abarth
Logo Alfa Romeo Service
Logo Jeep Service

Details zu den Fiat Professional-News

Hier mehr über die News erfahren

Fiat Professional stellt die wichtigsten Neuerungen des Ducato Modelljahr 2021 vor

29.08.2021

 

Frankfurt, im Juni 2021

Fiat Professional stellt die neuen Funktionen und Ausstattungen des New Ducato für das Modelljahr 2021 vor und ergänzt damit die im April erfolgte Einführung des E-Ducato, des ersten vollelektrischen Ducato.

Eric Laforge, Leiter leichte Nutzfahrzeuge (LCV) – erweitertes Europa bei Stellantis, Roberto Fumarola, Leiter Freizeitfahrzeuge – erweitertes Europa und mehrere andere Stellantis-Manager wurden bei der Vorstellung im Rahmen einer Roadshow-Webkonferenz unterstützt von Cristina Bowerman, Michelin-Stern ausgezeichnete Küchenchefin eines renommierten Restaurants im römischen Stadtteil Trastevere. Sie beleuchtete ausführlich die Anforderungen und Erwartungen derjenigen, die ihr Fahrzeug beruflich nutzen.

Der New Ducato knüpft an 40 Jahre Tradition und Markterfahrung sowie an eine Erfolgs-Story als Marktführer an, die ihn 2020 mit etwa 150.000 verkauften Einheiten zum meistverkauften leichten Nutzfahrzeug in Europa werden ließ (Quelle: Dataforce), mit einem Wachstum um acht Prozent im Vergleich zu 2019. Dank der vielseitigsten "All-Forward"-Baureihe auf dem Markt gehört der New Ducato nicht nur bereits zu den Besten seiner Klasse, sondern soll seine Position weiter ausbauen und damit sicherstellen, dass er stets für jede Mission seiner Kunden bereit ist, die schon immer auf seine herausragenden Eigenschaften bei Effizienz, Flexibilität und ständiger Weiterentwicklung gebaut haben.

Das Design des New Ducato bleibt so vertraut und beruhigend wie eh und je, profitiert jedoch von einer Weiterentwicklung seines dynamischen Stils, die sich schon auf den ersten Blick mit neuen Scheinwerfern in leistungsstarker Voll-LED-Technologie zeigt. Die Scheinwerfer sind in drei Sektionen unterteilt, wobei die untere den LED-Lichtleiter für die Leucht-Signatur des Ducato aufnimmt. Wie immer beim Ducato trifft Stil auf Funktionalität. Die drei zentralen Leuchten sorgen nicht nur für modernen Hightech-Look, sondern sie bieten auch 30 Prozent mehr Helligkeit als herkömmliche Halogenscheinwerfer. Der obere Bereich schließlich ist den Blinkern gewidmet, deren Design ebenfalls aufgefrischt wurde und die nun von LED-Lichtleitern mit Lauflicht-Funktion dargestellt werden – ein Effekt, der bei Personenwagen sehr beliebt ist und der nun zum ersten Mal bei einem Nutzfahrzeug zum Einsatz kommt. Die Auffrischung der Karosserie umfasst auch den großen Kühlergrill und die neuen Unterfahrschutzbleche sowie das neue, ikonische Fiat-Emblem.

Technologie und Komfort an Bord

Der Innenraum zielt auf verbesserte Lebensqualität an Bord und Benutzerfreundlichkeit ab: Keyless Entry and Go zum Ver- und Entriegeln der Kabinen- und Laderaumtüren und zum Starten des Motors ohne Schlüssel; elektrische Feststellbremse für mehr Platz und Bewegungsfreiheit in der Kabine; Eat-and-Work-Beifahrersitz für einen bequemen Platz zum Arbeiten oder für einen Snack; ein Fach zum kabellosen Aufladen von kompatiblen Mobiltelefonen; zwei USB-A- und USB-C-Anschlüsse; eine 230 Volt-Steckdose; beheizte Windschutzscheibe mit elektrischem Innenwiderstand für schnelles Entfrosten. Das aufgefrischte Innendesign gefällt außerdem mit einem neu gestalteten Armaturenbrett und Lenkrad sowie einem neuen Schalthebel, funktionelleren und geräumigeren Türverkleidungen und eine automatische Klimabedienung.

Die Sitze haben einen moderneren Look, sind neu gepolstert und bieten mehr Platz und Komfort; die neue elektrische Servolenkung und das neue, kleinere Lenkrad erhöhen Präzision und Handling in allen Fahr- und Beladungszuständen und unterstreichen das Pkw-ähnliche Fahrverhalten.

Das neue, volldigitale Kombi-Instrument bietet ein hohes Maß an Flexibilität mit der Möglichkeit der individuellen Konfiguration und Interaktion mit den Fahrerassistenz-Systemen. Hinzu kommen die neuen Uconnect-Schnittstellen mit Displays bis zu 25,6 Zentimetern Bildschirmdiagonale, ein vollwertiges Satelliten-Navigationssystem der Spitzenklasse inklusive TomTom 3D-Karten und integriertem drahtlosen Apple CarPlay/Android Auto*. Letztere Systeme ermöglichen den Zugriff auf die am häufigsten verwendeten Fahrzeugsteuerungen mit nur einem Fingertipp. Das Uconnect 7" – ebenfalls mit Apple CarPlay/Android Auto – und das Uconnect 5" vervollständigen das Angebot.

Leistung

Die neue Ducato-Baureihe bietet nun Motoren entsprechend der Emissionsnorm Euro 6D Final und erweitert das Angebot mit Motoren mit Heavy-Duty-Typgenehmigung. Die neuen Multijet3-Dieselmotoren auf Basis der neuen, Stellantis-eigenen H3-Power-Architecture bieten Effizienz-Verbesserungen dank Gewichtsreduzierung zugunsten der Ladekapazität und dank Senkung des Verbrauchs und der CO2-Emissionen um bis zu sieben Prozent im Vergleich zur vorherigen Motorengeneration. Ebenfalls verbessert sind Langlebigkeit und Geräuschkomfort. Der neue Ducato wird in den vier Leistungsstufen 120, 140, 160 und 180 PS mit Sechsgang-Schaltgetriebe angeboten, wobei Ducato 120 und 140 ein neues, noch leichter schaltbares Sechsgang-Getriebe erhalten. Das neue und beliebte Neungang-Wandler-Automatikgetriebe „9speed“ ist für die Motoren der Leistungs-Versionen 103 kW (140 PS), 118 kW (160 PS) und 132 kW (180 PS) verfügbar. Die in den drei höchsten Leistungsstufen erhältliche Heavy-Duty-Baureihe mit wahlweise Schalt- und Automatikgetriebe vervollständigt das Motorenangebot und bietet das gleiche Drehmoment wie die Light-Duty-Modelle, die mit 450 Newtonmeter Drehmoment einen der stärksten Motoren im Segment haben. Mit insgesamt 13 verschiedenen Antriebs-Kombinationen lässt sich der neue Ducato allen Einsatzspezifikationen bestmöglich anpassen.

Für leichteres Manövrieren zum Beispiel beim Ein- und Ausparken wich die herkömmliche Servolenkung einem selbstregulierenden, elektrisch unterstützten Lenkungs-Antrieb. Die traditionelle "All-Forward"-Architektur des Ducato sorgt weiterhin für sehr hohe Zuladung und kleinen Wendekreis, die selbstnivellierende Luftfederung generell für einen höheren Fahrgastkomfort und zudem für eine variable Höhe der Ladekante zum Beispiel für schweres Ladegut.

Sicherheit und Fahrerassistenz

Mit seiner vollständig erneuerten elektrischen Architektur integriert der Neue Ducato ein komplettes neues Angebot an Fahrerassistenz- und Sicherheitssystemen. Tatsächlich wird der New Ducato der erste "Large Van" mit autonomem Fahren der Stufe 2 und bietet eine ganze Reihe von fortschrittlichen Fahrerassistenz-Systemen; von der Geschwindigkeitsbegrenzung bis zur Brems-Steuerung bei vom Fahrer zunächst unbemerkten Hindernissen wie Fußgängern und Radfahrern, von der Verkehrszeichen-Erkennung bis zur Überwachung der Aufmerksamkeit des Fahrers, bis hin zur adaptiven Geschwindigkeitsregelung mit Stopp & Go-Funktion, dem Spurhalte-Assistenten und dem Stau-Assistenten, wobei der kombinierte Einsatz der drei letztgenannten Systeme den New Ducato die Stufe 2 des autonomen Fahrens erreichen lässt.. Hinzu kommt der digitale Innenspiegel, der den Bereich hinter dem Fahrzeug mittels einer Rückfahrkamera in die Spiegelfläche des Rückspiegels projiziert, sowie das ESC-System mit Seitenwind-Assistent, Anhänger-Stabilitätskontrolle und Active Park Assist, ein teilautonomer Assistent für parallele und senkrechte Einparkmanöver.

Konnektivität

Last but not least repräsentiert der New Ducato den neuesten Stand der Technik in Sachen Connectivity. Das Tor zu dieser Welt ist das Uconnect-System, das in vielerlei Hinsicht erweitert werden kann: Mit den Uconnect™ Services und der FIAT App kann das Fahrzeug direkt vom mobilen Endgerät aus verwaltet und überwacht werden. Es stehen viele Dienste zur Verfügung, angefangen bei My Assistant, der für Sicherheit und Unterstützung während der Fahrt sorgt und bei einem Unfall oder einer Panne geolokalisierte Unterstützung bietet. Jeden Monat wird außerdem ein Bericht über den Zustand des New Ducato gesendet, ergänzt mit Empfehlungen, wie das Fahrzeug am besten gepflegt werden kann.

My Remote bietet die Möglichkeit, aus der Entfernung mit dem Ducato zu interagieren. So lassen sich die Türen ver- und entriegeln, der Standort des Fahrzeugs überprüfen und Warnungen zu Geschwindigkeit, Fahrgebiet und Lenkzeiten einrichten. Ein Sprachassistent ermöglicht es, Wegbeschreibungen direkt an das Fahrzeug zu senden und Informationen zum Fahrzeugstatus zu erhalten.

My Car ist die App, die den Zustand eines Ducato jederzeit überwacht, einschließlich Kraftstoffstand, Reifendruck, Kilometerzähler und Benachrichtigungen über Wartung oder Reparaturen.

My Navigation ist das Satelliten-Navigationssystem mit Verkehrs- und Wetter-Informationen in Echtzeit. Die Funktionen Send&Go, Parkplatzsuche und Tankstelle helfen bei der Zeitoptimierung. Mit Send&Go lässt sich ein Ziel aus der App auf dem mobilen Endgerät direkt in das Navigationssystem senden. Die Kartendaten bleiben over-the-air immer auf dem neuesten Stand.

My Wi-Fi ermöglicht mit zusätzlichem Wi-Fi Hotspot die Verbindung von bis zu acht kompatiblen mobilen Endgeräten und die Nutzung des Amazon Alexa Voice Service im Fahrzeug. Für Warnungen bei Diebstahlversuchen und Hilfe nach einem Diebstahl ist das My Alert-Paket erhältlich.

Das Tool My Fleet Manager schließlich vereinfacht das Fuhrparkmanagement in Unternehmen und ist auf ein Maximum an Effizienz und Sicherheit ausgelegt, dank fortschrittlicher Tools zur Überwachung, Planung und Analyse der Fahrzeuge.

Die Konnektivität des neuen Ducato bedeutet auch, dass Fahrzeug-Telematikdaten und Fernsteuerungen in bestehende Client-Lösungen integriert werden können, um maximale Interoperabilität zu gewährleisten.


*Kompatibilität vorausgesetzt. Eine Liste der kompatiblen Geräte unter https://www.mopar.com/en-us/care/bluetooth-pairing.html.

Car Play, iPhone und Siri sind geschützte Marken der Apple Inc.
Android, Android Auto, Google Play und andere Marken sind geschützte Marken der Google Inc.

1
Quelle: Dataforce

Autohaus Kögel GmbH

Bühlstraße 122
70734 Fellbach

Kontakt

Telefon: 0711 - 578 843 - 0
Fax: 0711 - 578 843 - 30
E-Mail: info(at)fiat-koegel.de

Öffnungszeiten

Mo.-Fr. 07.15 - 12.00 Uhr
  13.00 - 18.00 Uhr
Sa.: 09.00 - 14.00 Uhr
Parkplatz: 00.00 - 24.00 Uhr
Konzept, Layout und Programmierung von meinautohaus.de